• Wir begrüßen das Inkrafttreten der Istanbul-Konvention am 1. Februar 2018 als bedeutsamen Meilenstein im Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

   

 

Wir streiten für das Selbstbestimmungsrecht von Frauen und das Recht auf freien Zugang zu Informationen zum Thema Schwangerschaftsabbruch. Wir solidarisieren uns mit Frau Dr. Hänel.

 

Am Mittwoch, den 14. Februar, finden in Frankfurt zwei Tanzdemos statt. Wir freuen uns über Eure aktive Teilnahme!

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Chören: Frauenchor des Polizeichors Frankfurt, Liederliche Lesben, Frauenjazzchor-Projekt Frankfurt und Marianne Wycisk für ein wundervolles Konzert.

 

 

Seit April 2017 bieten wir zusätzlich Online-Beratung an. Frauen, die von häuslicher Gewalt oder Stalking betroffen sind, können auf einer geschützten Internet-Plattform in Form von E-Mail-Beratung professionell Unterstützung bekommen. Es werden gemeinsam mit Ihnen Lösungen und Strategien gegen die Gewalt entwickelt sowie psychosoziale und rechtliche Hilfestellung geboten.

Die Online-Beratung ist anonym, vertraulich und kostenlos. Sie müssen sich lediglich einen Nutzernamen und ein Passwort ausdenken.

Sie sind herzlich eingeladen, sich an uns wenden.

 

  • Selbsthilfegruppe

Seit April 2017 gibt es ein Gruppenangebot unter fachlicher Anleitung für Betroffene von Häuslicher Gewalt und Stalking.

Wir treffen uns alle 2 Wochen dienstags von 17.00-18.30 Uhr in unserer Beratungsstelle auf der Berger Straße 40-42. 

Die Erfahrung von Häuslicher Gewalt und Stalking hinterlässt Spuren, mitunter dauert es Jahre, die Gewalt zu verarbeiten. In unserer Selbsthilfegruppe können Sie sich über Ihre Erlebnisse austauschen. Eine erfahrene Beraterin begleitet sie.

Sollten Sie Interesse haben an der Gruppe teilzunehmen können Sie sich jederzeit bei uns melden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Tel.: 069-48986551 oder Email: info@frauenhaus-ffm.de

 

  • Ehrung für Frauen helfen Frauen e.V.

Wir haben uns sehr gefreut für 40 Jahre Frauen helfen Frauen e.V. am 3. Februar 2017 eine Ehrung der Stadt Frankfurt durch Oberbürgermeister Peter Feldmann erhalten zu haben.

Wir bedanken uns bei allen Menschen, die uns in all den Jahren unterstützt haben!